Menü Schließen

Mitgliederbeiträge

Starke Leistung

Als Mitglied der Freiwilligen Schulsynode Basel-Stadt haben Sie klare Vorteile und grossen Nutzen.
10 gute Gründe, warum sich eine Mitgliedschaft lohnt:

  • Faktenbasierte Sachpolitik für alle Mitarbeitenden an den Baselstädtischen Schulen
  • Konstruktive Interessenvertretung
  • Konsequenter Einsatz für eine gute Schule und attraktive Arbeitsbedingungen
  • Gute Vernetzung der Standorte und Schulstufen
  • Spezialisierte Beratung in sämtlichen Fragen zu Lohn und Anstellungsbedingungen im Schulbereich
  • Regelmässige Information der Mitglieder (Abo Basler Schulblatt und Bildung Schweiz)
  • Rechtsschutz in allen beruflichen Belangen und persönliche Beratung
  • Allgemeine Rechtsberatung (einmal pro Jahr)
  • Zahlreiche Vergünstigungen, zum Beispiel bei Einkauf, Bank, Versicherung etc.
  • Automatische Mitgliedschaft beim LCH (Dachverband der Schweizer Lehrerinnen und Lehrer)

Alle Leistungen Ihres Berufsverbandes stehen Ihnen offen. Sie sind auch automatisch Mitglied beim LCH, dem Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer.

Das «Basler Schulblatt» und das Magazin «Bildung Schweiz» sind im Mitgliederbeitrag inbegriffen; für die Sektion Pensionierte nur das BSB.

Für die Leistungen der FSS gelten die Statuten und Reglemente als verbindlich.

Website Statuten und Reglemente

Mitgliederbeiträge

Die Mitgliederbeiträge sind nach Anstellungsgrad gestaffelt. Sie gelten für Lehrpersonen sowie für Personen in öffentlichen und privaten Bildungsinstitutionen mit pädagogischer, sozialer, leitender oder administrativer Tätigkeit im Schulbereich.

FSS REGULÄRE MITGLIEDER

BeschäftigungsgradBeitrag/MonatBeitrag/Jahr
50 % bis 100 %CHF 22.–CHF 264.–
25 % bis <50 %CHF 12.–CHF 144.—
1 % bis <25 %CHF 7.–CHF 84.–

Gültig für alle Lehr- und Fachpersonen mit Semester- oder Jahresauftrag.

NEU! Ab dem Verbandsjahr 2021 bezahlen FSS-Mitglieder, welche in der Lohnklasse 10 oder tiefer eingereiht sind, nur noch zwei Drittel des bisher einheitlichen Betrags:

BeschäftigungsgradBeitrag/MonatBeitrag/Jahr
50 % bis 100 %CHF 15.–CHF 180.–
25 % bis <50 %CHF 8.–CHF 96.–
1 % bis <25 %CHF 5.–CHF 60.–

FSS SEKTION PRIVATE (Z. B. RIEHEN UND BETTINGEN)

Beschäftigungsgrad Beitrag/Jahr
50 % bis 100 % CHF 264.–
25 % bis <50 %CHF 144.–
1 % bis <25 % CHF 84.–

Lehrpersonen an staatlichen Heimen, anderer BS-Departemente, Kindergarten- und Primarlehrpersonen Riehen/Bettingen, HKV Basel, Privatschulen, Dozentinnen und Dozenten der Universität und der Hochschulen beider Basel, Lehrkräfte nichtstaatlicher Schulen und Erziehungsanstalten. Mediothekarinnen und Mediothekare. Ausserdem weitere Personen, welche eine pädagogische, soziale oder administrative Tätigkeit im Schulbereich ausüben und in einer festen Anstellung sind.

NEU! Auch private FSS-Mitglieder, die in der Lohnklasse 10 oder tiefer eingereiht sind, bezahlen ab dem Verbandsjahr 2021 nur noch zwei Drittel des bisher einheitlichen Betrags (siehe Tabelle reguläre Mitglieder).

Sie erhalten im April/Mai eine Jahresrechnung zusammen mit dem FSS-Jahresbericht.

FSS SEKTION PENSIONIERTE

Pauschal
Pensionierte Lehrkräfte    CHF 20.- pro Kalenderjahr
(Jahresrechnung im Juni)

FSS SEKTION PRIVATE – NACH AUSTRITT AUS DEM SCHULDIENST

Pauschal
Lehrpersonen, die für eine nicht voraussehbare Dauer aus dem Schuldienst ausgetreten sind.  CHF 114.- pro Kalenderjahr
(Jahresrechnung im April/Mai zusammen mit dem FSS-Jahresbericht)