Menü Schließen

GPK

Zu den Aufgaben der dreiköpfigen Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Freiwilligen Schulsynode gehört die Kontrolle über die von der FSS behandelten Geschäfte sowie die Überwachung der Einhaltung von Statuten und Reglementen. Die GPK hat festen Einsitz in allen Sitzungen des Vorstands, verfasst jährlich den Geschäftsprüfungsbericht zuhanden der Delegiertenversammlung und nimmt jederzeit gerne Anliegen und Wünsche von Seiten der FSS-Mitglieder zur Bearbeitung entgegen. Kontakt

Mitglieder der GPK sind zur Zeit Ralf Bühler (Wirtschaftsgymnasium), Smadar Hill (Primarstufe Thierstein) und Mirjam Lanz (Primarstufe Dreirosen).

Die FSS sucht auf den Beginn des Schuljahres 2022/23
ein neues Mitglied für die Geschäftsprüfungskommission (GPK)
Voraussetzungen für diese Aufgabe sind eine unbefristete Anstellung an den öffentlichen Schulen im Kanton Basel-Stadt sowie Interesse an den Geschäften der FSS.
Die drei Mitglieder der GPK besuchen abwechselnd die Vorstandssitzungen der FSS sowie die Delegiertenversammlungen der FSS  und geben jeweils eine schriftliche Rückmeldung zuhanden der Geschäftsleitung. Die GPK wacht darüber, dass die Geschäftsleitung die Geschäfte ordnungsgemäss abwickelt. Ausserdem nimmt die GPK berechtigt erscheinende Fragen, Hinweise oder Beschwerden von FSS-Mitgliedern im Zusammenhang mit den Geschäften der FSS entgegen.
Die Aufgabe in der GPK wird entschädigt mit 70 Franken pro 90 Minuten gemäss den geltenden Ansätzen der Kommissionsarbeit.
Bei Interesse bitte bis 21. März 2022 melden unter: sekretariat@fss-bs.ch

Jahresbericht 2021
Das Jahr 2021 stand bezüglich der Organisation der Vorstandssitzungen und des Austauschs zwischen Geschäftsleitung, Vorständen, Delegierten und GPK erneut im Zeichen der Einschränkungen, welche uns allen durch die aktuelle Infektionslage aufgezwungen sind. Demzufolge fanden die meisten Vorstandssitzungen erneut in virtueller Form statt. Die Jahrestagung im Februar musste abgesagt werden.

Die GPK hat wie gewohnt alle Vorstandssitzungen und Delegiertenversammlungen besucht und konnte sich einen Einblick über die Arbeit der Geschäftsleitung unter diesen einschränkenden Bedingungen machen.
Im Jahr 2021 konnte die GPK keine Verstösse oder Abweichungen von den Statuten der FSS feststellen. Es wurden an die GPK in diesem Jahr auch keine Anfragen von FSS-Mitgliedern gestellt. Ausdrücklich möchten wir unser Lob für die souveräne Arbeit der Geschäftsleitung im Umgang mit der nun seit zwei Jahren andauernden Situation äussern.

Die GPK ist unter der Emailadresse gpk.fss@gmail.com auch weiterhin für Anliegen und Anfragen erreichbar.

Für die Geschäftsprüfungskommission
Ralf Bühler, Smadar Hill, Mirjam Lanz